Dieses Modell können Sie kaufen

  • Maßstab ungefähr M 1:400
  • Modellbaumaße Bauhaus (l/b/h) ca. 25 cm/16 cm/5 cm
  • Vierfarbendruck auf weißem Karton 190 gr/m2
  • 2 Modellbögen Format Din A 4
  • Handverpackt im umweltfreundlichen PP-Flachbeutel
  • Beigelegte Bastelanweisung und Hintergrundinformationen
  • Einfach zu bauen: Schere, Lineal, Klebstoff genügen
  • 6.90 Euro

zur Kaufhalle


 
 

Bauhaus Dessau

Das Bauhaus, 1919 in Weimar gegründet, war Deutschlands berühmteste Kunst-, Design- und Architekturschule. Es siedelte 1925 aus politischen Gründen von Weimar nach Dessau über. In nur 13monatiger Bauzeit entstand das Schlüsselwerk der Moderne in Europa, das Bauhaus, gebaut nach Plänen von Walter Gropius. Seit 1996 gehört es zum UNESCO-Welterbe. Gropius sagte: »Man muss rund um diesen Bau herumgehen, um seine Körperlichkeit  und die Funktion seiner Glieder zu erfassen«.

Die Gebäude bilden eine plastisch gegliederte Anlage mit ineinandergreifenden, verschiedenen Baukörpern. Deren Funktionen sind bereits von außen zu erkennen. Die Schulräume, das Atelierhaus und die Werkstätten sind durch eine zweistöckige Brücke miteinander verbunden. Hier befanden sich das Baubüro Gropius und Verwaltungsräume. Wohnateliers und Küche waren im Ateliergebäude zu finden. Aula und Bühne wurden im Flachbau zwischen Atelierhaus und Werkstatttrakt untergebracht.

1932 wurde das Bauhaus von den Nationalsozialisten geschlossen. Im 2. Weltkrieg teilweise zerstört und 1976 denkmalgerecht saniert gründete sich im selben Jahr das Wissenschaftlich-kulturelle Zentrum, welches mit dem Aufbau einer Bauhaus-Sammlung begann. 1984 begann das »Bildungszentrum Bauhaus Dessau« mit seiner Arbeit. Die Stiftung Bauhaus Dessau gründete sich im Jahre 1994.

Zum 80-jährigen Geburtstag des Bauhauses Dessau im Dezember wurde die 10-jährige Sanierung des Gebäudes abgeschlossen.